BELUS Mini-Gärtner

Anbau auf kleinstem Raum

Paprika

Junge Paprika-Pflanze mit ersten Früchten

Wer liebt sie nicht? Die saftige und süßliche Paprika (Capsicum annuum) kann als mehrjährige Pflanze auf dem Balkon sehr gut kultiviert werden.  Es gibt verschiedene Bezeichnungen der Frucht, die im wesentlichen die Größe, Farbe und Schärfe unterscheiden. Die Paprika ist sehr kälteempfindlich, wächst jedoch bei Temperaturen von 7° C bis 29° C sehr gut im Freiland. An sich sollte die Pflanze nur gelegentlich gegossen werden. Je Pflanze konnten wir einen Ertrag zwischen 12 und 18 Früchten ernten, wobei unsere Pflanze nicht ausgewachsen war. Es gibt Exemplare mit einer Höhe von bis zu 4 Metern, die natürlich auf einem Balkon gekürzt werden sollten.

 

Pflanzenfamilie

Nachtschattengewächs

Bodenbeschaffenheit

trockenen, sandigen bis lehmigen Boden, leicht säuerlich bis neutralen pH Wert,

Aussaat & Ernte

Vom keimen bis zur Samenreife legt die Paprika keine Vegetationspause ein und kann ganzjährig blühen

Mineralien & Vitamine

Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Eisen, Zink, Vitamin A, B1, B2, B6, C, E

 

Mini-Blog

30.06.2014 So gerne wir sie angebaut hätten, der Platz reicht leider hinten und vorne nicht aus, um die Vielfalt auf einem Balkon wachsen zu lassen. Sicherheitshalber sollten Sie sowohl der Paprika als auch der Tomate einen Unterstand zur Verfügung stellen. Das Wetter in Deutschland wird zunehmend unberechenbarer.