BELUS Mini-Gärtner

Anbau auf kleinstem Raum

Erdbeere

Auch die Erdbeere eignet sich hervorragend für die hydroponische Anlage und darf natürlich nicht fehlen. Sie ist ohnehin beliebt im Geschmack und somit bildet die Erdbeere (Fragaria) einen einfachen Einstieg in die Hydroponics. Empfehlenswert sind die nur einmal tragenden Sorten "Symphony" und "Elsanta" der Garten-Erdbeeren. Traut man sich etwas mehr zu, kann man sich auch an die Liebhaber-Sorten "Königin Louise" oder "Mieze Schindler" trauen. Allerdings benötigen die Liebhaber-Sorten eine zweite Sorte in der Umgebung zwecks Bestäubung, während die erstgenannten selbstbestäubend sind. Da wir jedoch ohnehin jährlich über Erdbeeren verfügen möchten, nutzen wir die Gelegenheit und verwenden ausgewählte Sorten.

 

Pflanzenfamilie

Rosengewächs

Bodenbeschaffenheit

Tonkügelchen, NPK Flüssigdünger

Aussaat & Ernte

Pflanzen im Wintergarten auf Hydroponics jederzeit, Ernten bei reifen Früchten, Überwintern mit Stroh oder Mulch

Mineralien & Vitamine

Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium, Zink, Vitamine A, C, E

 

Mini-Blog

04.06.2014 Die erste Erdbeere auf Hydroponics wurde heute sorgsam von der Erde befreit, ohne viele Wurzeln zu beschädigen. Dies funktioniert für die Pflanze am stressfreiesten mit handwarmem Wasser aus einer kleinen Gießkanne. Danach wird die Pflanze über dem Einwegbecher gehalten, so dass die Wurzeln bereits Kontakt zum gelöcherten Becherboden bekommt. Dann füllt man den Becher mit vorgewaschenen Tonkügelchen bis zum Rand auf.

Bitte die Tonkügelchen nicht ungewaschen oder eiskaltes Wasser aus der Leitung verwenden.

12.06.2014 Sie können jederzeit Pflanzen vorsichtig enterden und in die hydroponische oder aquaponische Anlage integrieren, niemals jedoch umgekehrt. Das liegt daran, das die Pflanze über die Nährlösung jederzeit Zugriff auf benötigte Mineralien erhält, die sie in der Erde mit den Wurzeln erst finden muss.

Vergleichbar mit einem Benzinmotor der Diesel bekommt, er springt nicht mehr an.

22.06.2014 Die Pflanze hat den Wechsel in ein hydroponisches System überstanden und die ersten Früchte wachsen heran. Auch sind bereits neue Triebe zu sehen.

16.07.2014 Den ganzen Tag Sonne auf dem Balkon hat seine Vorteile. Die ersten Früchte sind sichtbar und schöne sattgrüne neue Blätter.

21.07.2014 Unsere Erdbeerpflanze muttiert zum Vorzeigeobjekt mit gesunden Blättern und einer schönen Fruchtbildung.

31.07.2014 Die ersten Erdbeeren reifen zum Verzehr heran und können schon sehr bald gepflückt und gekostet werden. Drücken wir die Daumen, das sich das Wetter hält.

13.01.2015 Die Erdbeere hat sich bis zum Schneefall extrem gut gemacht. Selbst im Dezember konnten vereinzelt noch Erdbeeren geerntet werden die auch Geschmacklich noch in Ordnung waren. Doch dann folgte der Temperaturabfall und die Leitungen frierten ein und somit auch die Wurzeln. Bei einer größeren Pflanzenanzahl hätte man dies evtl. mit einem 25 Watt Regelheizstab aus der Aquaristik verhindern können. Für diesen Test ist es nun allerdings zu spät.

24.04.2015 Wie man der Pflanze ansehen kann, hat ihr der Winter und das Eis nicht geschadet. Sie blüt bereits seit zwei Wochen vor der im Gewächshaus positionierten Erdbeere in Erde und bildet seit einer Woche bereits Früchte aus, was man von der Erdbeere im Gewächshaus nicht behaupten kann. Die Befruchtung sicherte ich mit einem Finger, da es noch keine fliegenden Insekten zu sehen gab.

11.06.2015 Sie befindet sich nun das zweite Jahr ununterbrochen in der Hydroponics und lieferte fast genau so viele Beeren wie die Pflanzen in den Kübeln zusammen. Offensichtlich eignet sich die Erdbeere vorzüglich für den Anbau ohne Erde.