BELUS Mini-Gärtner

Anbau auf kleinstem Raum

Halterungen für die Pflanzen 

Hydroponics auf dem Balkon

Die verwendeten HT-Rohre mit einer DN von 75 werden einfach mit einem massiven Lochschneider von 60 mm bearbeitet. Den unschön wirkenden Rand können Sie vorsichtig mit einem Cutter oder scharfen Messer begradigen.

Dies sollten Sie jedoch vor dem montieren der Rohre vornehmen, da sich sonst PVC-Reste im Kreislauf befinden.

Der Lochabstand sollte mindestens 9 cm betragen, lieber mehr. Da Pflanzen in der Hydro- oder Aquaponics schneller und größer wachsen können, empfiehlt es sich eher, einen Abstand von 12 cm beizubehalten, damit die Pflanzen sich im Wachstum nicht gegenseitig behindern können.

Bei der Verwendung eines 60 mm Lochschneiders passen fast perfekt Einwegbecher hinein, denen wir vorher mit einem einfachen Lötkolben ein paar Löcher im Boden und unteren Rand spendieren.

Das verwendete Granulat saugt sich durch den Kontakt zur Nährlösung voll und leitet es an die Wurzeln der Pflanze weiter.

Die Ausschnitte durch den Lochschneider werfen wir nicht weg, sondern verwenden diese später als Dämme in den HT-Rohren, damit sich eine kleine Stauung ergibt, die im Falle eines Stromausfalls das Granulat weiterhin feucht halten kann und mit nötigen Nährstoffen versorgt.

Wichtig

Bitte waschen Sie vor der Verwendung das Tongranulat sorgfältig aus, damit die Nährlösung nicht gleich verunreinigt und trüb durch den Tonstaub wird.

Vorschau:

Wir benötigen für eine hydroponische Anlage nur sehr wenige elektronische Geräte - welche wir Ihnen empfehlen, lesen Sie im nächsten Beitrag