BELUS Mini-Gärtner

Anbau auf kleinstem Raum

Rohrsystem

Komplettes Rohrsystem einer hydroponischen Anlage

Wir bewerkstelligen das benötigte Rohrsystem ausschließlich aus HT-Rohren aus den Baumärkten oder dem Online-Versandhandel. Der Vorteil liegt auf der Hand:

 

  • Diese Systeme sind ab Werk dicht
  • Sie besitzen eine Stecknorm und
  • verfügen über eine einheitliche Innenabmessung
  • Jederzeit erweiterbar und
  • sind in jedem Baumarkt vorrätig

 

Für die Wandmontage oder dem Anbau auf einem Balkon empfehlen wir HT-Rohre mit der DN 75, wobei DN die Durchgangsnorm beschreibt und somit das Innenrohr einen einheitlichen Durchmesser von 75 mm aufweist. Von Rohren mit DN 50 können wir nur abraten, da eine Stabilisierung der Pflanzen bei einem derart geringen Rohrdurchmesser nicht möglich erscheint und je nach Wurzelwerk kann es schnell zu Verstopfungen der Leitung führen.

 

HT-Rohrsystem aus DN 75 und Einwegbechern

Für den landwirtschaftlichen Einsatz kann man jedoch durchaus die Verwendung von HT-Rohren mit einer DN 100 berücksichtigen. Nicht nur das die Pflanzen einen stabileren Halt erfahren, befindet sich bei größeren Anlagen auch genügend gestaute Nährlösung im Rohrsystem für den Fall eines Stromausfalls.

 

Vorschau: 

Weitere Informationen zum benötigten Wasservorrat finden Sie im folgenden Beitrag