BELUS Mini-Gärtner

Anbau auf kleinstem Raum

Über Belus 

Hallo 

Mein Name ist Dirk Schebesch, und ich bin der Betreiber von dieser Seite.  Ich möchte Sie an dieser Stelle einmal persönlich willkommen heißen, und Ihnen ein wenig erzählen warum es uns gibt, und was wir so machen.  Wir nehmen nicht Alles Bierernst! Soviel schon einmal vorab, aber was wir sicher ernst nehmen sind die Informationen die wir Ihnen geben, und auch worum es geht: Den Eigenanbau auf kleinstem Raum! Keiner benötigt viel Platz um sich gesund zu ernähren, oder gar viel Geld um das zu verwirklichen!

 

Willkommen Mini-Gärtner 

Belus entstand aus einer misslichen Lage heraus. Die Tomaten im Supermarkt und erst recht die von mir gewollten Kirschen kosteten ein mittleres Vermögen – und schmeckten, im Falle der Tomaten, nach Wasser oder nichts.  Ich erinnerte mich zurück an meine Kindheit und daran, wie damals Obst und Gemüse schmeckte. Das ist nun länger her, aber sind wir doch einmal ehrlich zu uns selber: Die Erinnerung an die Geschmäcker und Gerüche der Kindheit vergehen niemals! Vor allem, wenn man mit einem Kirschbaum groß wurde. 

 

So verärgert und mit ein wenig Zufall stieß ich am nächsten Tag auf eine Packung Samen, dachte mir nicht viel dabei, und doch fiel es mir am Abend wieder ein, und so suchte ich im Internet nach Samen für Tomaten und kleinen Kirschbäumen.  Sicher man findet viel zu dem Thema, aber nicht so komprimiert auf einer Seite, wie wir es anbieten wollen, und auch erst recht nicht für den kleinen Geldbeutel oder wenig Platz (nicht jeder hat einen Garten – oder Balkon). 


Was folgte war eine Zeit der Experimente und der Forschung.
 

Ich ging unter die Minigärtner – und stellte zuerst meine Fensterbank und wenig später meinen Balkon voll mit Pflanzenkübeln und kaufte mir Samen.  Ja und was passierte?

 

Es sprossen die ersten kleinen Pflanzen in den Kästen! Tägliche Pflege und weitere Forschung (denn der Anbau ist nicht so leicht wie ich dachte) brachten Erfolg und Niederlage. Nur! Und das ist der Punkt schlecht hin! Einmal eine selbstgepflanzte Tomate gegessen, oder die Kirsche probiert, sagten ganz deutlich aus: mein Weg war richtig!

 

Der Geschmack, die Sicherheit dass es an meinen Pflanzen keine Chemie gibt, und das ich sie direkt vom Strauch, oder Baum essen konnte, war ein tolles Erlebnis und ein klares Zeichen, das ich auf dem rechten Weg war. Und dazu der Preis: die Samen der Tomaten (oder kleine Stecklinge) kosteten umgerechnet ein paar Cent, und der Kirschbaum deutlich weniger als ein Kilogramm Kirschen im Laden.

 

Die unzähligen Tipps und Tricks, die ich anhäufte, die ewige Suche danach im Netz, und letztlich der Erfolg wie auch der Misserfolg, der nun einmal unweigerlich mit einhergeht, brachte mich auf die Idee, diese Seite zu gründen und zu gestalten.  

 

So sollte es anderen, die mir folgen würden, leichter haben als ich. Und nun wächst diese Seite und wird ständig erweitert! Natürlich möchte ich Sie dazu einladen mitzumachen! Belus.de ist kostenlos und besteht nur für Sie, die Mini-Gärtner und Klein-Gärtner die auch etwas selber anpflanzen möchten, um ihren Geldbeutel zu schonen, sich an dem guten Geschmack zu erfreuen oder einfach aus dem Spaß an der Sache – oder dem Bewusstsein etwas für die Umwelt zu machen.  Jeder wie er möchte, kann und mag…

 

Wenn Sie Beiträge, Tipps oder Tricks haben, fühlen Sie sich frei uns diese zuzusenden.  Auch werden wir bald noch hier in Deutschland fast unbekannte Anbaumethoden beleuchten und erklären, natürlich im Experiment! Hydro- und Aquaponics… 

 

Neugierig geworden? 

Wir auch! Bleiben Sie dran und sehen Sie selbst, wie aus der misslichen Lage zu Beginn der Reise ein Projekt für alle wird und wo am Ende wieder Geschmack und günstige Preise für Lebensmittel stehen, ohne Chemie und Skandale.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Schebesch